Uhh das ist anstrengend…

Seit Wochen kümmere ich mich um nichts anderes mehr, als meine Bewerbung. Dazu hat auch noch die Schule wieder abgefangen und über schüttet mich Tag für Tag mit Hausaufgaben.

Ich bewerbe mich bei Ayusa auch für ein Studium und muss daher mehr Bewerbungsunterlagen und schneller einreichen als “normale ” Austauschschüler. Ich will mich jetzt aber nicht zu viel beschweren, den es gibt ja auch einen Grund warum ich das ganze tue. “ ICH WILL NACH AMERIKA ”

Da so ein Austauschjahr ja doch nicht soo billig ist, ist ein Stipendium eine gute Finanzierungsmöglichkeit. Ich bewerbe mich für ein Leistungs-teil Stipendium. Das heißt, da meine Eltern nicht ” arm genug ” sind, bewerbe ich mich für MEINE Leistungen. Es ist ein kreatives Stipendium und da ich seit 8 Jahren Geige spiele und…. naja egal auf jeden Fall habe ich eine relativ gute Chance dieses Stipendium zu bekommen Das wäre echt der Hammer denn ich könnte maximal 2000€ bekommen.

Also wenn ihr die Chance habt euch für ein Studium zu bewerben, nutzt sie! Klar es muss nicht klappen aber dann habt ihr es wenigstens versucht.

Ganz liebe Grüße

Eure Lotty 

 

(Post vom 26.September 2014)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.